Montag, 5. Dezember 2011

Genervt

Da gab es diese Nähmaschinenkomplikation als ich das letzte Mal genäht habe.. Heute also:

Nähmaschine aufgemacht - soweit es ging - und reingeschaut. Alles ok. Wieder zu gemacht. Ausprobiert.
Alles ok!
Super, denke ich mir und fange an zu nähen.
Ein Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr wurde noch immer nicht beendet, und fiel mir in die Hände.
Drauf los geschnitten..

Drauf los genäht..
Alles prima.

Und dann fing sie wieder an zu mucken. Alle paar Sekunden reisst der Faden oder der Unterfaden zieht Schlaufen. Ich habe verstellt und probiert - Fadenspannung? - und weiss nicht mehr weiter. Das ist doch zum K-o-t-z-e-n.
Ich bin wirklich wirklich wirklich genervt.

Weiß jemand, woran es noch liegen könnte?

1 Kommentar:

Steffi hat gesagt…

Versteh ich, dass du da genervt bist! Ich weiß leider auch nicht, was noch der Fehler sein könnte... aber dein angefangenes Geschenk sieht schön aus :-)
Vielleicht hilft es, nochmal alles zu putzen, neu ölen, neu einfädeln, eine neue Nadel verwenden ... hm...
Hab trotzdem einen schönen Tag!