Montag, 30. Mai 2011

Blogger-Madness

Ok - Es tut mir leid. I'm sorry. Blogger ist blöd und macht - so ähnlich wie die Deutsche Bahn - jeden Tag irgendwelche Spirenzken. Abgesehen davon, dass ich mich mit Chrome als Browser noch immer nicht ausloggen kann, mit Firefox funktioniert das sehr wohl, konnte ich neulich auch das einloggen vergessen. Zum Glück dann eben auch nur in Chrome.
Vor ein paar Tagen wollte ich gerne auf einem Blog (im Zusammenhang mit dem Giveaway Day) einen Kommentar zu einem schönen Ding hinterlassen, und es war nicht möglich. Ausloggen, neu einloggen etc. halfen nicht.
Und nun ist es so, dass ich hier auf meinem Blog nicht kommentieren kann. Ärgerlich!
Wirklich ärgerlich. Ich möchte nämlich auf Kommentare, die ihr hier macht, antworten können.
Tjaja, ich werde dann also versuchen meine Antwort an anderer Stelle loszuwerden und bitte um Nachsicht, falls das nicht passiert.
Ich freue mich natürlich trotzdem sehr über jeden einzelnen Kommentar und auch über jeden nicht kommentierenden Leser.

Blogger is a mess. Blogger caused a lot of trouble in the last weeks regarding the log in and log out function. I also had a problem writing comments in one blog. Since yesterday it's not possible for me to post comments on my own blog. And I feel bad if I can't answer the people that read and comment on what I wrote. So I do my best and try to answer somehow else. Just to let you know. I appreciate every single comment and every single reader is more than welcome!

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Ich antworte meistens direkt auf dem Blog des Kommentarhinterlassers. Ich bin nämlich einer dieser Menschen, die vergessen wo genau sie ein Kommentar hinterlassen haben und freue mich über direkte Antworten. Wenn du nicht auf deinem Blog antworten kannst , kannst du es ja genauso halten :-). Und ja, ich weiß das ist jetzt auch nicht die Lösung für dein Problem.

Maufeline hat gesagt…

Das ist aber wirklich seltsam, das mit den Kommentaren... Ich weiß schon, warum ich nicht mehr bei Blogger bin *gg* ;-)

Zum Nähen: Ich glaube nicht, dass Du da die einzige bist, die beim Nähen Probleme hat. Beim Ärmel annähen hat der Superpapa einmal vier Anläufe gebraucht, weil sie jedes mal verkehrt waren. Ich habe mich dann erbarmt und ihm die Ärmel vorher mal richtig angesteckt :-)
Und als ich dem Krümel einmal einen gefütterten Overall genäht habe, habe ich geschlagene 45 Minuten einfach nur vor den Einzelteilen gesessen, um mir Vorzustellen, wie ich sie nun aneinander nähen muss. Denn grade wenn Futter im Spiel ist, oder man irgendwie sonst seltsam wenden muss, da passieren mir häufig Fehler. Die 45 Minuten haben sich gelohnt, es war hinterher richtig, aber wenn ich meiner ersten Eingebung gefolgt wäre dann hätte ich es vermurkst!
Aber auch mit vorherigem Überlegen habe ich es schon geschafft, Dinge falsch zu nähen ;-)
Es liegt also nicht nur an *Deinem* Kopf *gg