Freitag, 30. Dezember 2011

Langsam näht das Eichhörnchen..

Fertig sind sie nicht, doch zwei alte Nähprojekte (I/II) wurden in den letzten Tagen mal wieder zur Hand genommen. Ich habe Stoff zugeschnitten und zu einem Kleid zusammengesetzt. Einen Reissverschluss eingenäht (zweimal), und das Oberteil etwas weiter gemacht. Mit der Passform bin ich nicht so 100% zufrieden, aber ich habe eine Idee, wie es besser werden kann.



Nr. 2 wurde gestern von der Wand genommen, wo es seit unserem Einzug Anfang Mai unverändert gehangen hatte. Dann wurden spontan drei Schichten zusammengeheftet. Und drauf los genäht. Dreimal der Unterfaden neu aufgespult und eine Nadel ersetzt - wenn ich in Fahrt bin kommt es leider manchmal vor, dass ich etwas zu schwungvoll nähe, dass ich schwungvoll über Stecknadeln und Sicherheitsnadeln nähe. Knack. Verdammt! Dann achte ich wieder drauf, bis es erneut mit mir durchgeht. Ich brauche da unbedingt ein Frühwarnsystem...


Dieses Hin und Her jedenfalls braucht Zeit und Garn und es ist kein Wunder, dass ich grade jetzt, wo ich mein Kinderstück wieder auskramen muss, um es in etwa zwei Wochen vor der Prüfungskommission zu spielen, meine Zeit mit Kleidern und Decken verbringe oder unsere Unterlagen aufräume. In Ausweichmanövern bin ich mehr als gut. Gibt es dafür eine Branche? Meine Bewerbung liegt hiermit vor.

Und was habt ihr noch so geschafft?

Kommentare:

nähmarie hat gesagt…

das vögelchen wohnt bei meinen eltern, mit den jahren werden sie ja immer etwas anhänglich und nähern sich auch mal dem seltenen besuch. ;) hätte mir einer vorher erzählt, dass sich nymphensittiche gern mal den nacken kraulen lassen, ich hätte es nicht geglaubt.

toll, dass du mit den schubladenprojekten vorankommst! meine tun diesem namen leider nach wie vor alle ehre... die ziernähte auf der decke sind eine schöne idee.

ich wünsch dir auch einen tollen start ins neue jahr und ein wunderbares 2012!

Lillesis hat gesagt…

Die Decke macht sich, die Nähte sehen total süß aus! Eine gute Idee, nicht das übliche Rauten- oder Rechteckmuster zu nehmen. :)